Ohne

Pfingsten – Der Heilige Geist kommt!

Pfingsten – Der Heilige Geist kommt!

Wir feiern Pfingsten 50 Tage nach Ostern feiert die Kirche das Hochfest Pfingsten. Der Name Pfingsten ist vom griechischen Zahlwort „pentekoste“ = „fünfzig“ abgeleitet. Pfingsten bildet mit Ostern und Christi Himmelfahrt eine Einheit. Alle drei Feste sind große Feste der Erlösung und Hoffnung. An Pfingsten feiern wir die Herabkunft des Heiligen Geistes. Durch den Heiligen Geist wissen wir: Jesus lebt,…

Stellenazeige Pfarrsekretär (m/w/d) in Teilzeit mit 21,50 Wochenstunden

Stellenazeige Pfarrsekretär (m/w/d) in Teilzeit mit 21,50 Wochenstunden

Die Katholische Pfarrkirchenstiftung „Maria, Hilfe der Christen“ Stiftung des öffentlichen Rechts – mit dem Sitz in Starnberg stellt zum 01.09.2020 einen Pfarrsekretär (m/w/d) in Teilzeit mit 21,50 Wochenstunden für die Pfarreiengemeinschaft Starnberg für die Mitarbeit in der Pfarrverwaltung ein. Stellenanzeige Pfarrsekretär (m_w_d) Wir sind ein modernes Pfarrbüro, bestehend aus einem Pfarrer, Gemeindereferent, Gemeindeassistentin und zwei Sekretärinnen sowie anderen Mitarbeitern. Gemeinsam…

Pfingstnovene – Komm herab, o Heiger Gesit!

Pfingstnovene – Komm herab, o Heiger Gesit!

Von Christi Himmelfahrt (21. Mai) bis zum Pfingstwochenende (29. Mai) beten wir täglich von 19:30 – 20:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Ulrich in Söcking die Pfingstnovene. Die Texte, Besinnungen und Gebet gibt es unter folgenden Link zum herunterladen: Pfingstnovene 2020 Pfingstsequenz: Komm herab, o Heiliger Geist! Komm herab, o Heiliger Geist, der die finstre Nacht zerreißt, strahle Licht in…

Warum feiern wir Christi Himmelfahrt?

Warum feiern wir Christi Himmelfahrt?

Am Donnerstag, 21. Mai 2020 feiern wir das Hochfest Chhriti Himmelfahrt! Doch was feiern wir eigentlich an diesem Festag? In der Apostelgeschichte können wir nachlesen was an Chrsti Himmefahrt geschehen ist: Aus der Apostelgeschichte.(Apg 1,1 -11) Im ersten Buch, lieber Theóphilus, habe ich über alles berichtet, was Jesus von Anfang an getan und gelehrt hat, bis zu dem Tag, an…

Pfingstnovene

Pfingstnovene

Die Pfingstnovene ist eine Gebetsform, bei der bestimmte Gebete an neun aufeinanderfolgenden Tagen von Christi Himmelfahrt bis Pfingsten vor Gott getragen werden. Novenen dienen der inneren Vorbereitung auf wichtige Feste und Ereignisse, um sich Gottes Wirken in besonderer Weise zu öffnen oder dies zu erbitten. „Komm herab, o Heiliger Geist!“ beten wir in den Tagen vor Pfingsten. Mit Maria und…

Gruß an die Muttergottes

Gruß an die Muttergottes

Gruß an die Muttergottes Ewige Frau, du bist Mutter und Jungfrau, du bist an Leib und Seele Mutter unseres Hauptes und Erlösers, du bist auch Mutter und vollkommene Mutter aller Glieder Christi. Denn du hast mitgewirkt durch deine Liebe an der Zeugung der Gläubigen in der Kirche. Einzige unter den Frauen bist du Mutter und Jungfrau: Mutter Christi und Jungfrau…

Gebete zur Gottesmutter

Gebete zur Gottesmutter

Liebe Brüder und Schwestern, wir befinden uns im Monat Mai, in dem das Volk Gottes ganz besonders seine Liebe und Verehrung für die Jungfrau Maria zum Ausdruck bringt. In diesem Monat ist es Brauch, den Rosenkranz zu Hause in der Familie zu beten. Die Einschränkungen der Pandemie haben uns „gezwungen“, den häuslichen Aspekt zur Geltung zu bringen, auch unter geistlichem…

Neues Kirchenkaffee in St. Maria

Neues Kirchenkaffee in St. Maria

In den zurückligenden Monaten ist viel geschehen in unserer Stadtpfarrkirche St. Maria. Die Ministranten haben am 15. Dezember 2019 ihrern neuen Raum bezogen in dem sie sich auf den Gottesdienst vorbereiten und umziehen können. Nach dem Umzug der Ministranten wurde der ehemalige Ministrantenraum genüber der Unterkirche renoviert, neue Lampen montiert, eine Küchenzeile eingebaut und neue Möbel aufgestellt. Die Umbauarbeiten für…

Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit

Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit

Dieses Fest hat der heilige Papst Johannes Paul II. im Jubiläumsjahr 2000 am Sonntag nach Ostern für die ganze Kirche eingeführt. Seitdem trägt der Zweite Sonntag der Osterzeit auch Weißer Sonntag genannt einen weiteren Namen: „Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit“. Die Barmherzigkeit Gottes ist in der heiligen Schrift begründet und ein wesentlicher Aspekt der göttlichen Offenbarung.Gerade heute erscheinen das Bedürfnis und…

Meine Fürbitte

Meine Fürbitte

Gerade In diesen Tagen der Krise sind unsere Sorgen, Nöte und Anliegen sehr unterschiedlich und oft fehlen uns auch die persönlichen Begegnungen mit denen wir diese Gedanken teilen können. Im Gebet können wir zu jeder Zeit mit unseren Sorgen, Nöten und Anliegen zu Gott kommen. Oft fällt es uns schwer, die eigenen Gedanken vor Gott zu bringen und es tut…

Du Lebendiger

Du Lebendiger

  Du Lebendiger Du bist stärker als der Tod Ich strecke Dir jeden Tod entgegen die lähmende Einsamkeit die zerbrochene Beziehung bodenlose Traurigkeit das geistlose Dahinsiechen das schreckliche Elend die schmerzliche Trennung das erschütternde Unglück das Sterben der Lieben den eigenen Tod Sei Du das Leben in jedem Tod Setz Du immer wieder einen neuen Anfang des Lebens Anton Rotzetter

Ostermontag – Gedanken von Gemeindereferent Richard Ferg

Ostermontag – Gedanken von Gemeindereferent Richard Ferg

Brannte nicht unser Herz in uns, als er unterwegs mit uns redete und uns den Sinn der Schriften eröffnete? Lukas 24,32 Heute am Ostermontag hören wir im Evangelium die Geschichte der Emmausjünger. Zwei Männer sind miteinander unterwegs und erzählen sich gegenseitig was sie gerade bewegt. Es waren bewegende Tage, die die beiden Männer erlebt haben und es ist viel was…

Ostern 2020 Gedanken von Pfr. Dr. Tamás Czopf

Ostern 2020 Gedanken von Pfr. Dr. Tamás Czopf

Diese ungewöhnliche und einzigartige Kreuz-Darstellung aus Ravenna, 5.-6. Jh., macht aus dem Marterinstrument ein Osterzeichen. Sie zeigt im Zentrum eine Hand bzw. Arm, in der jüdischen wie christlichen Bildwelt für lange Jahrhunderte eines der wenigen figürlichen Mittel, um die Präsenz und das Handeln Gottes auszudrücken. Dieser Arm, verziert mit einem stilisierten Baum – wohl dem Lebensbaum, bildet den senkrechten Stamm…

Ratschen am Karfreitag

Ratschen am Karfreitag

Am Karfreitag schweigen die Glocken und die Ministranten werden mit ihren Ratschen aktiv. Mit dem nötigen Sicherheitsabstand, haben einige Ministranten aus Starnberg und Söcking am heutigen Karfreitag mit ihren Ratschen die Glocken ersetzt und die Menschen ihrer Pfarrgemeinden zum Gebet eingeladen. Die nichtöffentliche Karfreitagsliturgie aus der Stadtpaffrkiche St. Ulrich in Söcking, kann ab 15.00 Uhr auf unsererm YouTube Kanal mitgefeiert…

Gründonnerstag 2020 Gedanken von Pfr. Dr. Tamás Czopf

Gründonnerstag 2020 Gedanken von Pfr. Dr. Tamás Czopf

Das Abendmahl von Ben Willikens hat in diesem Jahr eine makabre Aktualität. Leonardo da Vincis Fresko ist hier so wie unsere Kirchen und Straßen menschenleer. Das Gemälde provoziert gerade jetzt eine unangenehm tiefgehende Frage: Haben wir uns nicht allzu leichtfertig an diesen Tisch gewöhnt – wenn wir ihn nicht schon längst verlassen haben? Und: Ist dieser Tisch in seiner erschütternden…

Bußgottesdienst in der Karwoche

Bußgottesdienst in der Karwoche

Am Dienstag, 7. April feiert Pfr. Dr. Czopf einen Bußgottesdienst zur Vorbereitung auf Ostern. Der Gottesdienst kann ab 18:00 Uhr auf unsererm YouTube Kanal  oder auf dieser Seite  angschaut und mitgefeiert werden. Zur Mitfeier und zum persönlichen Gebet für Daheim, kann der Ablauf hier herutergeladen werden: Bußandacht in der Karwoche 2020      

Palmsonntag 2020 Gedanken von Pfr. Dr. Tamás Czopf

Palmsonntag 2020 Gedanken von Pfr. Dr. Tamás Czopf

Wir treten in die Karwoche ein. Anders als sonst. Manche altgewohnten, geliebten Requisiten bleiben in den Dachböden und Kellern der Kirchen. Bücher und Internetseiten werden aufgeschlagen. Ungewollte und ungewohnte Wege müssen wir gehen, während wir in unseren Wohnungen bleiben. Deus absconditus – „der verborgene Gott“ nennt Michael Triegel sein Werk aus dem Jahr 2013. Eine Abstellkammer? Oder eine Bühne? Ein…