Die Eucharistie und Erstkommunion

Die Eucharistie
Die Kirche lebt von der Eucharistie. Sie enthält zusammenfassend der Zusage Jesu: „Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt“ (Mt 28, 20). In der Eucharistiefeier vollzieht sich die Verwandlung des Brotes und des Weines in den Leib und das Blut Christi. Diese Feier ist der Höhepunkt des Sonntages, der Feier der Gemeinde mit dem auferstandenen Jesus. Jeder Besuch einer Kirche ist so Begegnung mit dem lebendigen Jesus, der im Tabernakel anwesend ist. Das Zweite Vatikanische Konzil lehrt deswegen, dass die Eucharistie „Quelle und Höhepunkt des ganzen christlichen Lebens“ ist.

Die Erstkommunion
In der Erstkommunion erfahren Kinder die einladende Gemeinschaft mit Gott. Sie werden in die Mahlgemeinschaft mit Gott und der Kirche vor Ort, der Pfarrgemeinde, aufgenommen. In der Regel gehen Kinder in der dritten Klasse, also mit ca. neun Jahren zur Erstkommunion. Im Religionsunterricht, in Gruppenstunden am Nachmittag und vor allem in der Mitfeier der Gottesdienste bereiten sich die Mädchen und Jungen gemeinsam mit Gruppenbegleiterinnen und -begleitern, den hauptamtlichen Mitarbeitern der Pfarrei und den Religionslehrkräften auf den Tag der Erstkommunion vor. Nach der Taufe ist die Erstkommunion der nächste wichtige Schritt der Aufnahme („Initiation“) eines Kindes in die Kirche.

„Während des Mahls nahm Jesus das Brot und sprach den Lobpreis; dann brach er das Brot, reichte es den Jüngern und sagte: Nehmt und esst; das ist mein Leib.“

Matthäus 26,26

Erstkommunion in unserer Pfarreiengemeinschaft

In der Pfarreiengemeinschaft Starnberg sind die kath. Kinder der 3. Klassen eingeladen die Erstkommunion zu feiern. Die Vorbereitung auf die Erstkommunion findet im schulischen Religionsunterricht, in Gruppenstunden, gemeinsamen Weggottesdiensten und vor allem durch die Mitfeier der Sonntagsgottesdienste statt.

Jeweils im Oktober wird ein Informationsabend für die Eltern veranstaltet, bei welchem alle wichtigen Informationen über die Vorbereitung und die Feier der Erstkommunion besprochen werden. Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Starnberg (Am Schloßberg & Ferdinand Maria-Straße) und der Grundschule Söcking erhalten die Einladung zum Informationsabend im kath. Religionsunterricht. Aus datenschutzrechtlichen Gründen erhalten wir von den anderen Schulen keine Namen und Adressen der Kinder, die das 3. Schuljahr besuchen. Wir bitten deshalb die Eltern sich selbständig zu informieren.

Die Feiern der Erstkommunion finden in Starnberg in St. Maria am 1. Sonntag nach den Osterferien, in Söcking St. Ulrich am 2. Sonntag nach den Osterferien und in Perchting Mariä Heimsuchung am 3. Sonntag nach den Osterferien statt.

Ansprechpartner

Gemeindereferent Richard Ferg
Weilheimer Straße 4
82319 Starnberg

Telefon: 08151-9085123
E-Mail: richard.ferg@bistum-augsburg.de

Infos Vorbereitung und
Feier der Erstkommunion 2020

Feiern der Erstkommunion

Starnberg (für die Kinder aus Starnberg und Hanfeld)
11. Oktober 2020
09:00 Uhr & 11:00 Uhr
Pfarrkirche St. Maria Starnberg

Söcking (für die Kinder aus Söcking)
18. Oktober 2020
09:00 Uhr & 11:00 Uhr
Pfarrkirche St. Ulrich Söcking

Perchting (für die Kinder aus Perchting, Hadorf und Landstetten)
25. Oktober 2020
11:00 Uhr
Pfarrkirche St. Ulrich Söcking

Termine Erstkommuniovorbereitung

Im Oktober werden wir die Erstkommunionen welche im Frühjahr wegen der Corona Pandemie abgesagt wurden feiern. Aufgrund der geltenden Hygienevorschriften müssen die Feiern etwas anders gefeiert werden als in den vergangenen Jahren.  Trotzdem versuchen wir eine festliche und schöne Feier für die Kinder und die Mitfeiernden zu ermöglichen.

  • Aufgrund der geltenden Hygienemaßnahmen (Mindestabstand) werden wir in Starnberg und Söcking jeweils zwei Erstkommunionfeiern am Sonntag, 11.Oktober in Starnberg und am Sonntag, 18. Oktober in Söcking feiern. Die Erstkommunionfeier der Perchtinger Erstkommunionkinder findet am Sonntag, 25. Oktober, wegen der geringen Größe der Kirche nicht in Perchting sondern in Söcking statt.
  • Leider müssen wir auch die musikalische Gestaltung bescheidener ausgestalten.
  • Die Teilnehmerzahl zur Mitfeier der Erstkommunion in der Kirche ist begrenzt.
  • Für jedes Erstkommunionkind werden wir in Starnberg eine Bank (ca. 9 Personen) und in Söcking zwei Bänke (ca. 12 Personen) reservieren. Weitere Plätze wird es in der Kirche leider nicht geben.
  • Die Hygienemaßnahmen gebieten auch, dass nur wenige Personen zum lesen bzw. für andere Dienste eingeteilt werden können.
  • Alle Teilnehmer müssen, solange sie ihren Sitzplatz nicht erreicht bzw. diesen wieder verlassen und zum Singen eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.

Dennoch möchten wir, dass Ihr Kind das Eigentliche des Festes erleben kann: die Begegnung mit dem leibhaftigen Jesus Christus.

Sollten Sie Fragen oder Probleme haben, dann können Sie sich gerne persönlich an Gemeindereferent Richard Ferg wenden: