St. Stephan (Söcking)

St. Stephan

Über die Ursprünge der Dorfkirche St Stephanus ist wenig bekannt. Der bestehende Baukörper gehört noch weitgehend der Spätgotik um 1500 an. Der schlanke Westturm entstand erst bis 1759. Weitere Veränderungen wurden immer wieder vor allem im Innenraum vorgenommen, original aus der Zeit des Frühbarocks ist die Kanzel. Heute wird die Kirche St. Stephan von der kath. Pfarrgemeinde und der evangg. Gemeinde genutzt.

Die Kirche St. Stephan muss in den kommenden Jahren dringen saniert werden. Aus diesem Grund hat die Kirchenstiftung St. Ulrich Söcking ein Spendenkonto eingerichtet. Schon jetzt ein herzliches „Vergelt’s Gott!“ an alle Spender.

Spendenkonto Sanierung St. Stephan Söcking
IBAN: DE75 7025 0150 0029 0825 00

Gruppen- & Arbeitskreise

Die Kirchenmusik ist ein wichtiger Bestandteil der Liturgie.
Nähere Informationen zum kirchenmusikalischen Angebot in unseren Kirchen,
bekommen Sie von unserem  Kirchenmusiker Andreas Haller
Telefon: 0176-64454981
E-Mail: kirchenmusik.starnberg@katholisch-in-starnberg.de