Hospizverein im Pfaffenwinkel e.V.

Für einander da sein

Hospiz bedeutete im Mittelalter Herberge, Schutz für Pilger an gefährlichen Wegstrecken, Gastfreundschaft.
Hospizarbeit bedeutet heute vor allem Begleitung von Menschen auf dem schwierigen Weg vom Leben in den Tod. Sie ist der Inbegriff liebevoller Lebensbegleitung für Schwerstkranke und Sterbende in vertrauter Umgebung, im Krankenhaus oder im Alten- bzw. Pflegeheim. Jegliche Art künstlicher Lebensverkürzung oder unnatürlicher Lebensverlängerung lehnen wir ab.

Unser Bestreben ist es, Schwerstkranken und Sterbenden begleitend beizustehen, ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zuletzt zu ermöglichen, das Gefühl von Geborgenheit und Gemeinsamkeit zu geben, Wege zur Linderung von Beschwerden aufzuzeigen, Angehörige zu entlasten, sie durch Hilfe zur Selbsthilfe anzuregen und schließlich Menschen die Hospiz-Idee nahezubringen und ihnen den Tod als Teil ihres Lebens bewußt zu machen.

Auch Sie können helfen – als Hospizhelfer/in, als Mitglied im Verein oder als Spender bzw. Förderer. Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle.

X