Am 01. Februar hat Alexander Fabig seinen Dienst als Kirchenmusiker für Starnberg angetreten. Ein herzliches Willkommen und gutes Gelingen! Hier einige persönliche Worte:

„Mein Name ist Alexander Fabig. Ich bin 54 Jahre alt, seit gut 20 Jahren glücklich verheiratet und seit dem 1. Februar der neue hauptamtliche Kirchenmusiker in der Pfarrei Starnberg St. Maria. Geboren bin ich 1969 im Sauerland, aufgewachsen in Hamm, einer Stadt am Übergang vom Ruhrgebiet zum Münsterland. Ich habe Kirchenmusik studiert an der Hochschule für Musik Detmold, Abt. Dortmund und an der Hochschule für Künste in Bremen. Bevor ich nach Starnberg kam, war ich über 17 Jahre lang als hauptamtlicher Kirchenmusiker im Seelsorgebereich Köln-Süd tätig. Strukturelle Veränderungen und Seelsorgebereichsvergrößerungen haben mich vor etwa einem Jahr dazu bewogen, mich nach dieser recht langen und durchaus glücklich verlaufenden Dienstzeit in Köln, anderswohin zu bewerben. 

Hier in Starnberg glaube ich, in einem angenehmen Umfeld vielseitig kirchenmusikalisch arbeiten zu können. Schon in den wenigen Diensttagen, die ich absolviert habe, habe ich gemerkt, dass hier eine ehrliche Offenheit für die Kirchenmusik mit ihren verschiedenen Facetten besteht. Und so gehe ich mit Freude und Zuversicht meinen Dienst hier an und bin gespannt auf die Zukunft.

Ich hoffe auf Ihr Wohlwollen, auf Ihr Mittun, bin dankbar für Ideen, für ehrliches Lob und und auch für konstruktive Kritik und grüße Sie herzlich,

Alexander Fabig      

Denn: Gott loben, das ist unser ALLER Amt; – und ich will das Meinige gern dazu beitragen!“