„Am Ende des 20. Jahrhunderts ist die Kirche erneut zur Märtyrerkirche geworden. Das ist ein Zeugnis, das nicht vergessen werden darf“ (Johannes Paul II.). Ausdrücklich erwähnt der Papst, dass das Lebenszeugnis dieser modernen Märtyrer die verschiedenen christlichen Kirchen miteinander verbindet.
In den kommenden Wochen der Fastenzeit, werden wir jeweils am Donnerstag um 19:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Maria in Starnberg  zwei oder drei Stationen des Leidenswegs Christi an Hand der Texte und Lebenszeugnisse der Märtyrer betrachten.

Als ergänzendes Angebot, laden wir zur „Digitalen Lesesunde“ mit Texten von Dietrich Bonhoeffer ein.