Bis zum letzten corona-konformen Platz war die Perchtinger Kirche, Mariae Heimsuchung, bei der Maiandacht am Sonntagabend, 16. Mai besetzt. Die Andacht, geleitet von Herrn Pfarrer Bise und begleitet durch die Hadorfer Stubnmusi, war sehr feierlich und gab allen Anwesenden die Möglichkeit sich der Fürsprache der Muttergottes zu erinnern und sie zu erbitten.